SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht B-Liga Schlüchtern, 14.ST

SG Rot-Weiss Rückers II   SV Uttrichshausen
SG Rot-Weiss Rückers II 3 : 2 SV Uttrichshausen
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   B-Liga Schlüchtern   ::   14.ST   ::   22.10.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jan Kress, Holger Bergmann

Assists

2x Martin Heil, Christian Nielsen

Gelbe Karten

Martin Heil, Christian Nielsen

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (9.min) - Jan Kress (Martin Heil)
2:0 (13.min) - Jan Kress (Martin Heil)
3:0 (61.min) - Holger Bergmann (Christian Nielsen)
3:1 (85.min) - SV Uttrichshausen
3:2 (90.min) - SV Uttrichshausen

Wichtiger und verdienter Heimerfolg

Mit einem verdienten Heimerfolg gegen den vor der Saison hochgehandelten SV Uttrichshausen setzt sich unsere Mannschaft im oberen Tabellendrittel fest. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und ansehnliches Spiel, in dem der Gast in den ersten Minuten klare Feldvorteile hatte. Unsere Mannschaft verlegte sich auf ein gutes Konterspiel, was auch gleich zum Torerfolg führen sollte. Neun Minuten waren durch, als Martin Heil mit einem schönen Pass Jan Kress freispielte und dieser mit einem trockenen Schuss ins lange Eck dem Gästetorhüter keine Chance ließ. Keine fünf Minuten später eine tolle Kombination durch das komplette Mittelfeld und wiederum Jan Kress mit dem Abschluss zum 2:0. Danach verflachte die Partie. Den Gästen fiel außer ein paar Fernschüssen nicht viel ein. Kurz vor dem Pausentee doch noch fast der Anschlusstreffer, als ein Gästespieler frei vor unserem Tor auftauchte. Er scheiterte jedoch am glänzend reagierenden Torhüter Florian Reuss. So ging es mit der beruhigenden Führung in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann ausgeglichen ohne große Torraumszenen. Die erste Chance in Hälfte 2 hatte unsere Mannschaft in der 60. Minute. Christian Nielsen prüft mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den Gästetorhüter, der den Ball gerade noch um den Pfosten zur Ecke klären kann. Mit dem anschließenden  Eckball erhöht Holger Bergmann auf 3:0. Wer nun dachte das Spiel wäre entschieden, sah sich getäuscht. Uttrichshausen gab nicht auf und kam kurz vor Spielende zum verdienten  Torerfolg. Im Gegenzug musste Holger Bergmann für die endgültige Entscheidung sorgen, als er aus abseitsverdächtiger Position alleine auf das Tor zulief. Anstatt den Ball quer auf den besser postierten Tobias Versteeg zu spielen, versuchte er es alleine und scheiterte. So wurde es nochmal eng, denn der Gast erzielte in der Nachspielzeit noch den Anschlusstreffer zum 3:2. Die sehr gut leitende junge Schiedsrichterin Julia Koch beendete kurz danach das Spiel, sodass unsere Mannschaft einen verdienten Sieg feiern konnte.

Tore: 1:0 und 2:0 Jan Kress (9. und 13.) 3:0 Holger Bergmann (61.) 3:1 Kevin Lehmann (85.) 3:2 Marc Rossbach (90.+4)

Schiedsrichterin: Julia Koch (FSV Bad Orb)

Zuschauer: 50

Bericht geschrieben von Harald Gitter


Zurück