SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht B-Liga Schlüchtern, 11.ST

SG Rot-Weiss Rückers II   SG Freiensteinau II
SG Rot-Weiss Rückers II 5 : 4 SG Freiensteinau II
(2 : 4)
2.Mannschaft   ::   B-Liga Schlüchtern   ::   11.ST   ::   03.10.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Dominique Rieger, Christian Heil, Jan Kirchner

Assists

3x Christian Heil, Steffen Frick

Gelbe Karten

David Lauer, Hugo Sorg

Gelb-Rote Karten

Hugo Sorg (80.Minute)

Zuschauer

70

Torfolge

0:1 (3.min) - SG Freiensteinau II
0:2 (9.min) - SG Freiensteinau II
0:3 (29.min) - SG Freiensteinau II
0:4 (32.min) - SG Freiensteinau II
1:4 (42.min) - Dominique Rieger (Christian Heil)
2:4 (45.min) - Dominique Rieger (Christian Heil)
3:4 (60.min) - Dominique Rieger (Christian Heil)
4:4 (66.min) - Jan Kirchner
5:4 (72.min) - Christian Heil (Steffen Frick)

Furiose Aufholjagd wird mit 3 Punkten belohnt

Hitchcock in Rückers beim B-Liga Spiel SG Rückers II gegen die SG Freiensteinau II! Ein Auf und Ab der Gefühle auf beiden Seiten. Die Fans der SG Rückers sollten sich ab und zu die "Zweite" ansehen, dann bekommt man wie an diesem Nachmittag Unterhaltung pur geboten. Nun zur Chronologie der Ereignisse:

Die Partie war eine gute halbe Stunde alt, als der Gast aus Freiensteinau schon mit 4:0 in Führung lag. Mehrere grobe Abwehrfehler führten zu diesen vier Gegentreffern. Erst nach dem 0:4 wachte die SGR endlich auf und startete ihre furiose Aufholjagd. Dominique Rieger verkürzte mit 2 Kopfballtoren noch vor der Pause zum 2:4.

Nach dem Pausentee erlebten die Zuschauer einen regelrechten Sturmlauf der SGR, die bis zur 72. Minute das Spiel durch Tore von Dominique Rieger (60.), Jan Kirchner per Volleyschuss aus über 20 Metern (66.) und Christian Heil (72.) drehte. In der 80.Minute schwächten sich die Rückerser durch die unnötige Ampelkarte von Hugo Sorg. Mit Glück und Geschick sowie einer Glanzparade von AH-Torwart Dirk Auth in der 94. Minute wurde die 5:4 Führung über die Zeit gebracht.

Fazit: Die SGR verschlief die erste halbe Stunde komplett und sah wie der sichere Verlierer aus. Für die danach folgende Aufholjagd muss man der Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen.

Tore: 0:1 Janek Fischer (3.) 0:2 und 0:3 Steffen Thaler (9. und 29.) 0:4 Janek Fischer (32.) 1:4, 2:4 und 3:4 Dominique Rieger (42., 45. und 60.) 4:4 Jan Kirchner (66.) 5:4 Christian Heil (72.)

Gelb-Rote Karte: Hugo Sorg (80. / SG Rückers II / wegen wiederholtem Meckern)

Schiedsrichter: Boris Frank (Birstein)

Zuschauer: 70

Bericht geschrieben von Edwin Heil


Zurück