SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 1.ST

SG Rot-Weiss Rückers   SG Kressenb./Ulmbach
SG Rot-Weiss Rückers 2 : 0 SG Kressenb./Ulmbach
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   1.ST   ::   06.08.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mirko Gerhard, Michael Drews

Assists

Angelo Karniej-Latzko, Rudi Wasirow

Gelbe Karten

Stefan Fuchs, Nicolas Lauer

Zuschauer

200

Torfolge

1:0 (49.min) - Michael Drews (Rudi Wasirow)
2:0 (90.min) - Mirko Gerhard (Angelo Karniej-Latzko)

SGR ringt Mitfavorit Kressenbach/Ulmbach nieder

Endlich war es wieder soweit. Nach langer Abstinenz rollte der Ball wieder auf dem heimischen Geläuf. Zum ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2017/2018 gab sich einer der diesjährigen Favoriten auf den Titel, die Spielgemeinschaft von Kressenbach / Ulmbach die Ehre. Die Geschichte des Spieles ist schnell erzählt. Die Gäste waren über die kompletten 90 Minuten spielerisch der Heimmannschaft überlegen, vergaßen aber, dass man ein Fußballspiel nur mit geschossenen Tore gewinnen kann. Und so ging es nach einem guten KOL-Spiel, indem unsere SGR gut dagegen hielt, mit einem 0:0 zum Pausentee.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag unserer Mannschaft. Einen von Rudi Wasirow getretenen Freistoss verlängerte Neuzugang Michael Drews in der 49. Spielminute ins Tor der Gäste. Danach erhöhte der Gast aus Kressenbach nochmals das Tempo, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. In der Nachspielzeit fing unsere Mannschaft einen Angriff der Gäste mustergültig ab und es war Spielertrainer Mirko Gerhard vorenthalten den Sack zum 2:0 zuzumachen.

Erwähnenswert sind auf Rückerser Seite noch Manndecker Klaus Kress, der den ehemaligen Verbandsligaspieler und jetzigen Spielertrainer der Gäste, Tim Mulfinger, über 90 Minuten komplett aus dem Spiel genommen hat sowie A-Jugendspieler Angelo Karniej-Latzko, der in seinem ersten Seniorenspiel einen sehr guten Eindruck hinterließ.

Fazit: Jungs, es war das erste Spiel der Saison - 3 Punkte gegen einen Topfavoriten und mehr nicht. Die Runde ist noch lange. Dennoch ist mit der gezeigten Leistung gegen Kressenbach/Ulmbach einiges in dieser Saison drin.

Tore: 1:0 Michael Drews (49.) 2:0 Mirko Gerhard (90.+3)

Schiedsrichter: Martin Reitz (Biebergemünd)

Zuschauer: 200

Bericht geschrieben von Andreas Kress


Fotos vom Spiel


Zurück