SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Frauen : Spielbericht Gruppenliga Fulda, 2.ST

SG Rot-Weiss Rückers   ESV Hönebach
SG Rot-Weiss Rückers 5 : 0 ESV Hönebach
(2 : 0)
1.Frauen   ::   Gruppenliga Fulda   ::   2.ST   ::   31.10.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Melanie Balzer, Christina Reichenauer, Eileen Weber

Assists

2x Christina Reichenauer, Helen Teare

Gelbe Karten

Julia Lotz, Helen Teare

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (8.min) - Melanie Balzer (Christina Reichenauer)
2:0 (23.min) - Melanie Balzer (Christina Reichenauer)
3:0 (60.min) - Melanie Balzer per Weitschuss
4:0 (65.min) - Christina Reichenauer
5:0 (90.min) - Eileen Weber per Elfmeter (Helen Teare)

Zweiter 5:0 Sieg innerhalb von 4 Tagen

Unsere Frauen kamen erneut zu einem klaren Sieg, der allerdings eigentlich zweistellig hätte ausfallen müssen. Denn mehr als ein halbes Dutzend glasklarer Möglichkeiten wurden teilweise fahrlässig vergeben, wobei diese gleichmäßig auf beide Halbzeiten verteilt waren.  Besonders Melanie Balzer, die zwar dreimal traf und es damit momentan auf 15 Saisontreffer bringt, hätte ihre Bilanz noch weiter verbessern können. Doch auch einige ihrer Mitspielerinnen machten es nicht besser. Die ersten drei Treffer erzielte allesamt auch Melanie Balzer. Zunächst hatte sie keine Mühe eine flache Hereingabe von der rechten Seite durch Christina Reichenauer über die Linie zu drücken und der Treffer zum 2:0 Halbzeitstand aus der 23. Minute war praktisch eine Kopie des 1:0. Beim 3:0 nach einer Stunde Spielzeit war sie dann mit einem Distanzschuss aus ca. 30 Metern erfolgreich. Nur 5 Minuten später schloss dann Christina Reichenauer ein Solo zum 4:0 ab und in der Nachspielzeit stellte schließlich Eileen Weber den 5:0 Endstand her. Sie verwandelte einen an Helen Teare verursachten Foulelfmeter sehr sicher. Beschäftigungslos blieb praktisch Torfrau Kristina Stölzel, die nur einmal geprüft wurde und dabei in der zweiten Halbzeit bei einem Freistoß aus ca. 25 Metern auf dem Posten war und den Ball glänzend über die Latte lenken konnte. Die weiteren Ballkontakte im gesamten Spiel waren Rückgaben von Mitspielerinnen. Damit beendeten unsere Frauen die Vorrunde der Elferliga mit 22 Punkten aus 10 Spielen bei 38:8 Toren auf Platz 3 Punktgleich mit dem Tabellenzweiten Soisdorf. Den Niederlagen gegen Tabellenführer Lispenhausen beim 0:1 zuhause und beim Tabellenzweiten Soisdorf, als aus einer 3:1 Führung noch eine 3:4 Niederlage wurde, sowie dem 0:0 in Freiensteinau standen 7 Siege gegenüber. Vor der Winterpause steht jetzt noch das Nachholspiel vom 1. Rückrundenspieltag gegen Dittlofrod/Körnbach auf dem Programm, das ursprünglich für den 04.11. angesetzt war, dann aber auf Wunsch des Gegners auf den 03. Oktober vorgezogen werden sollte. Hier waren die Gäste und der Schiedsrichter angereist, auf Grund des damaligen Wolkenbruchs musste das Spiel jedoch ausfallen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. 
Aufstellung SG Rückers: Kristina Stölzel, Stephanie Schneider (72. Helen Teare), Eileen Weber, Luisa Etzel (46. Sabine Schreiner), Jessica Strieg, Estelle Gräb, Sophia Schäfer, Julia Lotz (60. Svenja Riedl), Christina Reichenauer, Lea Koch, Melanie Balzer
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 (8., 23., 60.) alle Melanie Balzer, 4:0 (65) Christina Reichenauer, 5:0 (90.+1 FE)  Eileen Weber
Schiedsrichter: Rudolf Weber, SV Großenlüder

Bericht geschrieben von Raimund Müller


Zurück